50landschaften

Künstlerbuch
“50 Sehnsuchts-
Landschaften”

der Bayerischen
Staatsgemäldesammlungen

Konzept ↓


Sehnsuchtsbild
+
Lieferservice
=

LANDSCAPE
DELIVERY SERVICE
LIMITED INC.

Aus Abbildungen von Gemälden der Bayerischen Staatsgemälde-sammlungen im Internet werden 50 Sehnsuchts-Landschaften “extrahiert” und zu einem Künstler-buch-Set in fünfzig Bänden zusammengestellt. Sie haben ein einheitliches Format von 17,3 x 24,6 cm und sind handgebunden. Der gesamte Block der fünfzig Bände ist ca. 83 cm lang. Der Entstehungsprozess meiner Arbeit besteht aus dem Drucken eines Werks eines alten Meisters, dem darauf folgendem Löschen des Themas mit einem Radiergummi, so dass nur die Hintergrundlandschaft übrig bleibt, und dem anschließenden Überdrucken mit einem weiteren Werk. Durch mehrmaliges Wiederholen des Vorgangs bilden die überlappenden Drucke eine neue, abstrakte Landschaft. Landschaft nehmen wir gerne als etwas wahr, das uns einen Verlust ausgleicht. In ihr suchen wir, was uns nicht mehr selbstverständlich gegeben ist; sie ist ein Sehnsuchtsort zivilisierter Menschen, die in ihr erfahren wollen, was sie in ihrem gesellschaftlichen oder privaten Raum ausgespart, verdrängt oder vergessen haben.

Durch die Buchform kann die Infrastruktur für der Buchversendung bei DHL verwendet werden und sie bietet im Vergleich zu herkömmlichen Kunstwerken preisgünstiger und umweltfreundlicher Transport. Produktion und Vermittlung von Kunst sind eng verknüpft mit komplexen Infrastrukturen und einem Netz an Akteur*innen im Bereich der inzwischen global agierenden Logistik. Dies betrifft die Materialbeschaffung, die künstlerische Arbeit in situ und den Transport von Kunstwerken über Landesgrenzen hinweg. Aus historischer und aktueller Perspektive nimmt das Projekt damit verbundene politische, ökologische und produktionstechnische Herausforderungen in den Blick, etwa inwieweit Mobilität bereits in der Herstellung von Kunst berücksichtigt wird und Werke von vornherein als transportabel und somit ortlos konzipiert sind sowie welche Rolle Zollbestimmungen, politische Grenzrestriktionen und Nachhaltigkeit spielen.


Landschafts-bildungsprozess

Wie entstehen diese heutigen Sehnsuchts-Landschaften?

Diese meine Arbeit entsteht durch das digitale Drucken der Arbeit alter Meister, das Löschen des Themas mit einem Radiergummi und das anschließende Drucken einer weiteren Arbeit darüber. Durch mehrmaliges Wiederholen des Vorgangs bleibt nur die als Hintergrund gezeichnete Landschaft erhalten, die Drucke überlappen sich und eine abstrakte Landschaft entsteht. Auf Staffage oder anekdotische Elemente wird verzichtet, weder das Arbeitsleben der Menschen noch andere Spuren der aktuellen Zivilisation tauchen auf: vielmehr begegnet dem Betrachter eine weitgehend homogene, möglichst harmonische Landschaft.

Landschafts-bildungsprozess 
in Analogie zur Geschichte der Malerei

Im 18. und 19. Jahrhundert wurde die Landschafts-malerei, nachdem sie über Jahrhunderte hinweg innerhalb der Hierarchie der Gattungen einen der untersten Plätze eingenommen hatte, zu einem bevorzugten Ort von Sehnsuchtsbildern. Mein Landschafts-bildungsprozess kann in Analogie zur Kulturgeschichte gesehen werden. Im Laufe der Jahrhunderte änderten sich die Hauptmotive der Malerei.